Doerte Isenbiel, Heilpraktikerin, klassische Homoöphatie und Cranio-Sakrale-Therapie, Hebamme


    Menschen sehen






Startseite
Therapieangebot
Hebammentätigkeit
Honorar
Über mich
Kontakt / Impressum
 
 



Über mich


  


1968 geboren und aufgewachsen in Salzgitter.

Nach meinem Schulabschluß begann ich 1985 eine Ausbildung zur Arzthelferin in einer Landarztpraxis und arbeitete bis 1992 in diesem Beruf. Danach orientierte ich mich um und erlernte den Beruf der Hebamme und bin es noch bis heute. Während meiner Arbeit als Hebamme wuchs in mir die Affinität zur Homöopathie und Cranio-Sacral- Therapie. Aber auch im Allgemeinen war ich der Naturheilkunde schon immer sehr zugetan.

2007/2008 absolvierte ich dann die Heilpraktikerausbildung an der Amaraschule in Bremen, die ich mit der Amtsarztprüfung in Hannover im April 2008 abschloss.

Von 2008 - 2009 erlernte ich die Grundlagen der Klassischen Homöopathie an der Chironschule in Berlin und parallel dazu begann ich die Ausbildung zur Cranio-Sacral-Therapeutin an der Amaraschule in Bremen, von 2008 - 2010.

Seit Juli 2009 praktiziere ich nun in meiner eigenen Praxis.

Ich bin Mitglied im Verband Klassischer Homöopathen Deutschlands, VKHD und Masterpraktizierende des Deutschen Verbandes der Craniosacral Therapeuten/-innen e.V.




Mein Heilverständnis

Im Zentrum meiner Behandlung steht der ganze Mensch. Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit. Das Körpergeschehen wird von mir nicht im einzelnen betrachtet, vielmehr werden körperliche Symptome als Bestandteile eines umfassenderen Zusammenhangs, der auch seelische und geistige Größen mit einschließt, gesehen.

Mein Ziel ist es, Beschwerden vorzubeugen, das Wohlbefinden zu steigern u. Selbstheilungskräfte zu mobilisieren, um ein harmonisches Zusammenwirken aller Lebensvorgänge zu erreichen.

Als Heilpraktikerin bin ich keine Gegnerin der Schulmedizin, vielmehr ist mein Verhältnis ein ergänzendes.

Viele Krankheiten, die einer schulmedizinischen Behandlung bedürfen, sollten meines Erachtens durch eine Heilpraktische ergänzt werden, sei es um den Heilungsvorgang zu unterstützen, sei es um etwaige Nebenwirkungen zu mildern.

Allerdings gibt es keine wissenschaftlich gesicherten Erkenntnisse, die die Wirksamkeit belegen können, aber jahrzehnte lange Erfahrungen sprechen für sich. Trotzdem darf und kann ich kein Versprechen der Wirksamkeit oder Heilung abgeben.

nach oben